Pressemitteilungen

Hamburg
09.08.2021

Marquard & Bahls veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht 2020

Unter dem Motto „Verantwortung übernehmen” gibt die Marquard & Bahls Unternehmensgruppe in ihrem elften Nachhaltigkeitsbericht einen detaillierten Überblick über ihre weltweiten Aktivitäten, Entwicklungen und Kennzahlen im Bereich Nachhaltigkeit. 

Wie Gesellschaft und Wirtschaft insgesamt, so sieht sich auch Marquard & Bahls mit komplexen Herausforderungen konfrontiert: Neben der Bewältigung der Corona-Pandemie sind Klimawandel, Energiewende, Digitalisierung und gesellschaftlicher Zusammenhalt wichtige Themen, die neue Ansätze und ganzheitliche Lösungen erfordern.

“Wir müssen uns fragen, wie wir unser Unternehmen sicher durch diese Zeit des Wandels steuern. Unsere Antwort ist so naheliegend wie eindeutig: Wir müssen Verantwortung übernehmen und noch nachhaltiger als bisher agieren. Dass wir dazu bereit sind, zeigen unsere jüngsten Entscheidungen zum laufenden Portfolioumbau”, so Mark Garrett, CEO Marquard & Bahls, anlässlich der Veröffentlichung des Nachhaltigkeitsberichts. 

Zielsetzung: Portfolio nachhaltiger gestalten

Marquard & Bahls hat 2020 intensiv daran gearbeitet, ihr Kerngeschäft nachhaltiger zu gestalten und das Portfolio jenseits fossiler Brennstoffe weiter zu entwickeln. Entsprechende Investitionen wurden getätigt und ESG-Kriterien für die Bewertung zukünftiger Investitionen definiert. Ein weiterer Schwerpunkt war der Aufbau einer stabilen Nachhaltigkeitsorganisation in den operativen Einheiten, um das Thema noch stärker in der gesamten Unternehmensgruppe zu verankern.

Engagement 2020 weiter ausgebaut

Das Unternehmen konnte im Berichtsjahr elf Meilensteine in sechs Nachhaltigkeitshandlungsfeldern – Verantwortungsvolle Unternehmensführung, Nachhaltiges Wachstum, Umweltschutz, Unsere Mitarbeiter, Gesundheit & Arbeitsschutz, Gemeinnütziges Engagement – realisieren und damit der Umsetzung seiner Nachhaltigkeitsziele einen großen Schritt näherkommen. 

Darüber hinaus wurde das Engagement für den guten Zweck weiter ausgebaut: Mit knapp einer Million Euro und großem Einsatz der Mitarbeiter wurden zahlreiche gemeinnützige Projekte unterstützt. Die Ausgaben für Spenden und Sponsorings stiegen im Vergleich zum Vorjahr um fast ein Drittel.

In Zukunft will Marquard & Bahls den freiwilligen Maßnahmen zum Umweltschutz noch mehr Gewicht verleihen. Mit dieser Zielsetzung wurde ein umfassendes Konzept erarbeitet, das unter anderem die CO2-Kompensation von nicht vermeidbaren Emissionen durch Aufforstungsmaßnahmen beinhaltet. 2020 wurden bereits rund 40.000 Bäume in Kooperation mit Tree-Nation gepflanzt. 

Nachhaltigkeitsbericht online abrufbar

Der Marquard & Bahls Nachhaltigkeitsbericht 2020 wurde gemäß den internationalen Standards der Global Reporting Initiative (GRI) erstellt und kann auf der Website des Unternehmens aufgerufen werden: Marquard & Bahls Nachhaltigkeitsbericht 2020

Marquard & Bahls AG ist eine agile, unabhängige Holdinggesellschaft im Bereich Energie & Chemie. Zu den zentralen Geschäftsfeldern gehören Tanklagerlogistik und Energiehandel. Marquard & Bahls ist über ihre Tochtergesellschaften in 29 Ländern in Europa, Amerika, Asien und Afrika vertreten und beschäftigt weltweit rund 4.300 Mitarbeiter. www.marquard-bahls.de

 

 

Pressekontakt

Corporate Communication
Marquard & Bahls AG
Koreastraße 7
20457 Hamburg

+49 40 37004-0+49 40 37004-7609
E-Mail

Direkter Kontakt

Dr. Jörg Walter
Head of Corporate Communication
Marquard & Bahls AG

+49 40 37004-0
E-Mail