Pressemitteilung

Hamburg
29.11.2018

Marquard & Bahls verschlankt die Hamburger Holding

Marquard & Bahls fokussiert sich auf ihre Kerngeschäftsfelder Tanklagerlogistik, Handel und Flugzeugbetankung, nachdem das Unternehmen aus verschiedenen kleineren Geschäftsbereichen ausgestiegen ist. Zudem wurde zur Steigerung der Effizienz im Jahr 2018 ein umfangreiches Programm zur Optimierung von Organisationsstrukturen und Prozessen gestartet.

Im Zuge dieser Maßnahmen werden rund 60 Stellen bei der Marquard & Bahls AG abgebaut. Den betroffenen Mitarbeitern wurden individuelle sozialverträgliche und faire Lösungen angeboten. Etwa die Hälfte des Personalabbaus wird durch Vorruhestandsregelungen, das Nichtnachbesetzen von offenen Stellen oder die Nichtverlängerung von Zeitverträgen realisiert.

Die angestrebte Effizienzsteigerung wird die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmensgruppe stärken und dazu beitragen, die ambitionierten Wachstumsziele, trotz eines schwierigeren Marktumfeldes, zu erreichen.


Marquard & Bahls AG ist ein in Hamburg ansässiges Unternehmen, das in den Bereichen Energieversorgung, -handel und -logistik tätig ist. Zu den zentralen Geschäftsfeldern gehören Tanklagerlogistik, Handel und Flugzeugbetankung. Darüber hinaus betätigt sich das Unternehmen in den Bereichen Schüttgutumschlag, Emissionshandel, Mineralölanalytik und Energiedienstleistungen. Marquard & Bahls ist über ihre Tochtergesellschaften in 36 Ländern in Europa, Amerika, Asien und Afrika vertreten und beschäftigt weltweit mehr als 7.700 Mitarbeiter.   www.marquard-bahls.de

Pressekontakt

Corporate Communication
Marquard & Bahls AG
Koreastraße 7
20457 Hamburg

+49 40 37004-0+49 40 37004-7609
E-Mail

Direkter Kontakt

Thomas Kollner
Leiter Corporate Communication
Marquard & Bahls AG

+49 40 37004-0
E-Mail