November 1982

Oiltanking-Tanklager in Amsterdam ‒ erstes Nordseeöl

In Anwesenheit von Königin Beatrix feiern Marquard & Bahls und die Union Oil Transportation BV die offizielle Eröffnung der holländischen Offshoreölfelder Helder und Helm auf dem Oiltanking-Tanklagergelände in Amsterdam. Das geförderte Rohöl wird über eine 90 km lange Pipeline in das Seehafentanklager Amsterdam gepumpt. Dort wird das Rohöl entgast, entwässert und entsalzen. Damit ist das Rohöl fertig aufbereitet und kann nach Rotterdam oder England per Schiff weitertransportiert werden.

Anfang des Jahres hat die Oiltanking GmbH mit der Union Oil Transportation BV einen Vertrag abgeschlossen, der dem Rohölproduzenten den Bau einer Rohölumschlagsanlage mit 30.000 cbm Tankraum und der nötigen Infrastruktur bis zum Jahresende garantiert. Im Gegenzug verpflichtet sich die Union Oil Transportation BV, 15 Jahre ihr Rohöl bei Oiltanking umzuschlagen. Noch vor Ablauf der Vertragsfrist hat Oiltanking seinen Teil des Vertrages erfüllt. Innerhalb von fünf Monaten werden die Tanks und die Processinganlagen für die Aufbereitung des Rohöls gebaut. Nach der Schulung ihrer Mitarbeiter ist Oiltanking jetzt in der Lage, das Processing durchzuführen.